Allhallowtide (release: 11 March 2022)

Having amassed a formidable catalogue of releases on a number of key labels over 5 decades, including Rough Trade, Dindisc and Cherry Red, The Monochrome Set are ready to release their new studio album on Tapete Records - the bands home for the last eight years and five albums.

The indie pop veterans have been hard to pin down over this time. Their instantly recognisable sound and darkly hilarious lyrics have always set them apart. Bid's cerebral Brit wit spikiness and debonair tones melded to infectious melodies and deft songcraft of a cinematic and literary quality has been quietly influential over a diverse set of artists since their inception and throughout different stages of their career so they can count the likes of Graham Coxon, Iggy Pop, Alex Kapranos, Neil Hannon, Johnny Marr and Jarvis Cocker as fans.

Bid is joined in The Monochrome Set by fellow original Andy Warren on bass, Mike Urban on drums and newest recruit Athen Ayren on keyboards. For the album recording Alice Healey brovides backing vocals with Karen Yarnell on percussion and Jon Clayton, additional instrumentation. The album was recorded at OneCat Studio in London, engineered by Jon Clayton and produced by Jon Clayton and Bid and will be released by Tapete Records on 11th March 2022.

After an aeon spent in infinitely old cities of the body and mind, a magical creature glides back into its bedroom.
It has been changed forever - what once was human is now a higher being, an unnatural force, the new perfect.

It can still feel the exulting gaze of The Eye upon its back- thousands of years of brooding, planning, in deep, dark, secret places, waiting for the stars to align, the ideal body to infuse.

The air around it spits ferociously; the whines of the weak still sing in its ears, like the pathetic squeaks of old curtains as they are closed forever.

It stands before the full length mirror, its reflection now clouded with dust.

A lifetime of waiting; my poor mirror, here I am, I will clean you!

It picks up a cloth and wipes across the glass triumphantly!

Strange.

It looks the same as before it left, all that time ago.

A naked old man.

...and from a hidden door comes the strains of The Monochrome Set's 16th and latest album, "Allhallowtide",  with its elegantly crafted pop songs, ornate melodies, sumptuous lyrics, all performed superbly by a rare and legendary band.

Deutscher Pressetext

The Monochrome Set haben innerhalb von fünf Jahrzehnten ein beeindruckendes Œvre erschaffen und dabei auf stilprägenden Labels wie Rough Trade, Dindisc und Cherry Red veröffentlicht. Seit acht Jahren und fünf Alben sind sie bei Tapete Records unter Vertrag, wo auch ihr neustes Studioalbum erscheinen wird. 

Es ist noch nie leicht gewesen, die Indiepop-Veteranen in eine spezielle Kategorie einzusortieren. Mit ihrem markanten Sound und den so düsteren wie komischen Texten sind sie schon immer allein auf weiter Flur gewesen. Scharfsinniger britischer Witz, lässige Eleganz, verbunden mit ansteckenden Melodien und einem Songwriting von cineastischer und literarischer Qualität: Bid hat im Laufe der Zeit die unterschiedlichsten Künstler beeinflusst – Graham Coxon, Iggy Pop, Alex Kapranos, Neil Hannon, Johnny Marr und Jarvis Cocker sind bekennende Fans. 

Bei The Monochrome Set wird Bid begleitet von Gründungsmitglied Andy Warren am Bass, Mike Urban am Schlagzeug und Neuzugang Athen Ayren am Keyboard. Auf dem Album steuerte Alice Healey Backing-Vocals bei, Karen Yarnell spielte Percussion und Jon Clayton diverse weitere Instrumente. Eingespielt wurde der Longplayer im Londoner OneCat Studio, aufgenommen von Jon Clayton und produziert von Jon Clayton und Bid.
Die Veröffentlichung erfolgt am 11. März 2022 via Tapete Records.

Nach einer Ewigkeit, verbracht in uralten Städten des Körpers und der Seele, schlüpft ein magisches Wesen zurück in sein Schlafzimmer.

Es hat sich für immer verändert – einst ein Mensch, ist es nun eine höhere Kreatur, eine unnatürliche Kraft, die neue Perfektion. 
Noch immer kann es den triumphierenden Blick des Auges auf seinem Rücken spüren – Tausende von Jahren des Grübelns und Planens, an tiefen, dunklen und geheimen Orten, stets darauf wartend, dass die Sterne richtig stehen, um den perfekten Körper zu durchdringen.

Die Luft, die es umgibt, sprüht furchteinflößend; das Wimmern der Schwachen klingt noch in seinen Ohren - wie das jämmerliche Quietschen der Vorhänge, die nun für immer geschlossen werden.

Es steht vor dem großen Spiegel, die Reflexion von Staub umwölkt.

Ein Leben lang warten; mein armer Spiegel, hier bin ich, ich werde dich säubern!

Es nimmt einen Lappen und wischt triumphierend über das Glas!

Merkwürdig.

Es sieht noch immer aus wie früher, bevor es gegangen war.

Ein nackter alter Mann.

... und aus einer verborgenen Tür schallt „Allhallowtide“, das neuste und 16. Album von The Monochrome Set, mit seinen elegant komponierten Popsongs, den üppig verzierten Melodien und prachtvollen Lyrics – dargeboten von einer exzellenten, legendären Band, die ihresgleichen sucht.



 
 

 

Videos

The Monochrome Set - Really In The Wrong Town
The Monochrome Set - Summer Of The Demon (official)
The Monochrome Set - Stage Fright
The Monochrome Set - I Feel Fine
The Monochrome Set - Cosmonaut